39/2009: Säkularstation Potsdam

Seit dem 1.Januar 1893 werden auf dem Potsdamer Telegrafenberg zahlreiche meteorologische Beobachtungen kontinuierlich registriert (mehr zu den Besonderheiten und zum Messprogramm der Station).

Auf den Internetseiten der Säkularstation Potsdam gibt es unter der Rubrik "Messwerte" unter anderem die Möglichkeit, Klimazeitreihen für alle Messgrößen in mehreren Varianten grafisch darzustellen. Die Beispielgrafik unten zeigt den mittleren Jahresgang des Luftdrucks. (Anmerkung: Es handelt sich um den in der Stationshöhe von 81 m gemessenen Luftdruck; um den in Wetterkarten üblicherweise angegebenen Luftdruck in Meereshöhe zu ermitteln, muss man zu den Werten in der Grafik ungefähr 10 hPa addieren.)




Ein Beispiel aus dem Internetangebot der Säkularstation Potsdam: Der mittlere Luftdruck ändert sich im Jahresverlauf nur wenig. Die Schwankungsbreite der extremen Monatsmittelwerte ist dabei aber im Sommerhalbjahr deutlich kleiner als während der Wintermonate, denn dann sind die Druckgebilde wesentlich kräftiger ausgeprägt.


Copyright © 2006-2015. Letzte Änderung: 08.11.2016